Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Veranstaltung

Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus findet am 27. Januar 2023, 15:00 Uhr am Ehrenmal am Kleinen Schöppenteich in Taucha eine Gedenkveranstaltung mit feierlicher Kranzniederlegung statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Hier ermordeten die Nationalsozialisten circa anderthalb Millionen Menschen. Der Begriff „Auschwitz“ ist zum Synonym für den Massenmord an Juden, Sinti und Roma und anderen Verfolgten geworden. 1996 wurde der Tag der Befreiung auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog als offizieller deutscher Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus eingeführt. Die Vereinten Nationen erklärten den 27. Januar im Jahr 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.

Stadtwappen Stadt Taucha

Organisator

Stadt Taucha

034298700