Das Nachrichtenarchiv

Nachrichten, die nicht mehr aktuell oder relevant sind

Erneuter Rekordhaushalt in Taucha – Volumen in 2022 bei 48 Mio. EUR

| Fachbereich Finanzen

Die Stadtentwicklung der Parthestadt schreitet weiter voran. Dies spiegelt sich auch im aktuellen Haushaltsentwurf der Stadt für die Jahre 2022 inkl. mittelfristiger Finanzplanung wider.
Das Haushaltsvolumen steigt im Jahr 2022 auf insgesamt 48 Mio. EUR. Davon werden ca. 16,5 Mio. EUR investiert; die verbleibende Summe ist dem operativen laufenden Verwaltungsgeschäft zuzuordnen.

Taucha entwickelt sich weiterhin dynamisch; Bürgerservice mit Haushaltsvideo und Online-Bürgerschulung

Die Stadtentwicklung der Parthestadt schreitet weiter voran. Dies spiegelt sich auch im aktuellen Haushaltsentwurf der Stadt für die Jahre 2022 inkl. mittelfristiger Finanzplanung wider.
Das Haushaltsvolumen steigt im Jahr 2022 auf insgesamt 48 Mio. EUR. Davon werden ca. 16,5 Mio. EUR investiert; die verbleibende Summe ist dem operativen laufenden Verwaltungsgeschäft zuzuordnen. Der Haushalt ist gesetzeskonform und genehmigungsfähig. Er sichert die Aufgabenerfüllung bis zum Ende des gesamten Planungszeitraumes uns darüber hinaus. Die Stadt Taucha befindet sich in einer wirtschaftlich stabilen Situation, weshalb auch ein derartiger „Gestaltungshaushalt“ möglich ist. Wir freuen uns sehr, dass auch gesellschaftsübergreifend immer wieder Ideen und Anregungen an die Stadt angetragen werden.

Im Jahr 2022 sollen insgesamt 16,5 Mio. EUR investiert werden. Bis zum Jahr 2025 sollen es laut Plan bis zu ca. 43 Mio. EUR sein. Darüber hinaus wird die Stadt Taucha bis voraussichtlich 2027 mehr als 50 Mio. EUR investieren. Wichtige Investitionsvorhaben sind u. a. der Neubau der Sporthalle an der Oberschule, das Schulinterim-Gebäude in der Dewitzer Straße, die Anschaffung eines Tanklastkraftfahrzeuges für die Feuerwehr sowie diverse Radwegeprojekte.

Der Planentwurf ist nach gesetzlicher Vorgabe öffentlich auszulegen. Die Auslegung erfolgt vom 06.01.2022 bis zum 14.01.2022 sowohl in digitaler Form über die Homepage als auch analog im Rathaus. Eine Terminvereinbarung vorab ist jedoch aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen erforderlich. Einwohner und Abgabepflichtige können Einwendungen und Hinweise geben vom 06.01.2022 bis zum 25.01.2022.

Zudem ist als Service ein Haushaltsvideo im Folgenden abrufbar. Hier erklärt Kämmerer, Marcus Rietig, den Haushalt in kompakter Form.

Als Angebot gab in diesem Jahr auch wieder eine Bürgerschulung zum Haushalt. Diese fand am 11. Januar in digitaler Form über die Anwendung Microsoft Teams statt.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Rietig
Fachbereichsleiter Finanzen / Stadtkämmerer


Auslegung des Haushalts der Stadt Taucha für das Jahr 2022:

► https://t1p.de/axu4r


Video zum Haushalt der Stadt Taucha 2022 mit Kämmerer Marcus Rietig

► https://youtu.be/T1yUpNO7EzQ

Erneuter Rekordhaushalt in Taucha – Volumen in 2022 bei 48 Mio. EUR