Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Aktuelle Mitteilungen

Feierliche Eröffnung der Kita „Kükennest“ am 28. August 2020

| Neues aus Taucha

Am 1. September 2020 öffnet die Kita „Kükennest“ in der Eilenburger Str. 84 ihre Pforten. 165 neue Betreuungsplätze werden hier in Taucha geschaffen, davon 109 Plätze für Kindergartenkinder und 56 für Krippenkinder.

Am 1. September 2020 öffnet die Kita „Kükennest“ in der Eilenburger Str. 84 ihre Pforten. 165 neue Betreuungsplätze werden hier in Taucha geschaffen, davon 109 Plätze für Kindergartenkinder und 56 für Krippenkinder. Genau sechs Monate sind seit dem Richtfest am 28. Februar 2020 vergangen und somit kann das Kükennest, als zehnte Kinderbetreuungseinrichtung in Taucha, planmäßig am 28. August dem DRK-Kreisverband Leipzig-Land e.V. als Träger übergeben werden.

Bauherr und somit Eigentümer ist die GBV - Grundbesitz- und Verwertungs-gesellschaft Taucha mbH, Mieter der Einrichtung die Stadt Taucha. Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 6,5 Mio. Euro, einschließlich der Erschließung des Grundstückes inklusive dem Ausbau der Eilenburger Straße. Die Grundstücksgröße umfasst 4.000 m². Die Firma Kleusberg, ein in Deutschland führendes Unternehmen für Modulares Bauen, wurde von der GBV beauftragt, das zweigeschossige Bauwerk nach den Plänen des Architekturbüros DNR Daab Nordheim Reutler aus Leipzig zu errichten.

Die feierliche Eröffnung und Übergabe an den Träger fand bereits am 28. August mittags statt. Dazu luden Tobias Meier (Bürgermeister der Stadt Taucha), Gunnar Simon (Geschäftsführer GBV), Jens Bruske (Vorstand DRK-Kreisverband Leipzig-Land e. V.) alle am Bau der neuen Kinderbetreuungseinrichtung Beteiligten in die Eilenburger Straße ein.

Reges Interesse gab es auch von den Bürgerinnen und Bürgern der Parthestadt und den umliegenden Gemeinden am Neubau der Tauchaer Kita. Hier wurde die Möglichkeit geschaffen, nach Voranmeldung, an einer geführten Begehung des Innenbereichs und der Außenanlagen teilzunehmen. Den vier Gruppen mit je max. 16 Teilnehmern wurde, unter Einhaltung des Mindestabstandes, am späten Nachmittag das neue Objekt vorgestellt und auf Fragen im Detail eingegangen.

Zurück