Einzelansicht der aktuellen Mitteilung

Aktuelle Mitteilungen

Einreichung von Fragen zur Bürgerfragestunde in der Stadtratssitzung

| Stadtrat

Möchten Sie dem Stadtrat eine zielgerichtete Frage zu einem Thema unterbreiten oder haben Sie Fragen zur aktuellen Entwicklung in der Stadt Taucha? Bürgerinnen und Bürger der Stadt Taucha haben in der Stadtratssitzung am 09.07.2020 die Möglichkeit, ihre Bürgerfrage, welche im Vorfeld schriftlich eingereicht wurde, durch den Bürgermeister verlesen und beantworten zu lassen.

Möchten Sie dem Stadtrat eine zielgerichtete Frage zu einem Thema unterbreiten oder haben Sie Fragen zur aktuellen Entwicklung in der Stadt Taucha?

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Taucha haben in der Stadtratssitzung am 09.07.2020 die Möglichkeit, ihre Bürgerfrage, welche im Vorfeld schriftlich eingereicht wurde, durch den Bürgermeister verlesen und beantworten zu lassen.

Bedingung für die Behandlung einer Bürgerfrage ist, dass sie sich direkt auf die Belange der Stadt Taucha beziehen muss. Dazu ist es erforderlich, die Frage bis spätestens 03.07.2020 in schriftlicher Form an


Stadtverwaltung Taucha
Bürgermeisterbereich
Kennwort „Bürgerfrage“
Schloßstraße 13
04425 Taucha

oder in elektronischer Form per E-Mail an buergerfrage@taucha.de (Kennwort „Bürgerfrage“) zu richten.

Damit Ihre Anfrage in der Bürgerfragestunde der Stadtratssitzung öffentlich behandelt wird, ist es notwendig, diese mit einem entsprechenden Vermerk "Bürgerfrage" im Betreff zu versehen. Beachten Sie bitte, dass je Fragesteller nur eine Bürgeranfrage beantwortet werden kann. Es ist also nicht möglich, mehrere Anfragen zu unterschiedlichen Themen auf einmal zu stellen.

Der Bürgermeister entscheidet, ob die Beantwortung der Anfrage während der Stadtratssitzung mündlich oder zu einem späteren Zeitpunkt schriftlich erfolgt. Eine schriftliche Antwort wird dem/der Antragsteller(in) auf jeden Fall zugesandt.

Zurück